0


Titus Grall: Who knows?
Julius Matuschik: Islam in Berlin
Roman Holst: Herzlich Willkommen?
Sabine Bungert und Stefan Dolfen: Auf gute Nachbarschaft
Matthias Tiemann: Muslimische Kollegen der Feuerwehr Gelsenkirchen
Ayse Tasci: »Komm, wer immer du bist«
Matúš Zajac: Präsent und doch unsichtbar
Mohamed El Khayar: Be easy, I'm a Muslim
Maria Feck: Lampedusa in Hamburg - Gemeinsam für ein Bleiberecht
Sandra Ratkovic: Poesie
Jana Ritchie: Ayse-Gül
Leona Ohsiek: Islam 2.0
Giovanni Lo Curto: Frau Schröder
Dominique Maes: Menschen wie Du und Ich
Martin Rehm: Die, die Teil von uns sind
David Spaeth und Alexander Stehle: Die Freiheit des Tuches auf deiner Haut
Florian Büttner: Eine Festung in Europa
Michael Steindel: Heiligkeit auf der Wand
Julia Dreier: Sukran – ein Kennenlernen unter der marokkanischen Sonne
Güven Tuba: Ein Stück Heimat in Deutschland
Axel Heise: Diyalog - die Integrationsschule in Hannover
Marija Mihailova: Deutschland, meine Heimat auf Papier
Yusuf Evli: Der integrierte Muslim
Georg Wenz: Die lästige Verwandtschaft
Tobias Rusteberg: Deutsch-senegalesische FREUNDSCHAFT
Alexandra Polina: Alae von Bussin
Nicole Kuhn: Izmir im Westend
Ina Siebers: Freundschaftliche Perspektive
Sema Kaya: Die Hoffnung
Francesco Futterer: Imam Hassan Cakmak
Ella Klenner: »Hilfe, Hilfe, ich ertrinke ….«
Gerhard Bonse: 10 Jahre nach der Nagelbombe
Beata Ela Goworek: Meine Schüler
Fred Gasch: Do you feel free?
Ufuk Ucta: Burka-Test

zenith-Fotopreis 2014

Der zenith-Fotopreis »Muslime in Deutschland«

Während die Politik noch diskutiert, wie und wie viel Integration muslimischer Bürger in Deutschland stattfinden soll, entstehen im Alltag unterschiedliche Symbiosen deutscher, muslimischer und deutsch-muslimischer Kultur. Aber auch die Konflikte bleiben ein wesentlicher Bestandteil der »Islam-Debatte«

 

Um die Realität der deutschen Gesellschaft künstlerisch, kritisch und kreativ darzustellen, ruft das Magazin zenith 2014 zum dritten Mal Profis und Hobbyfotografen auf, durch ihre Linse die Vielfalt muslimischen Lebens in Deutschland einzufangen. Der zenith-Fotopreis wird gefördert von der Stiftung Mercator und der Vodafone Stiftung Deutschland. Ein Novum: 2014 müssen die Bilder nicht unbedingt auf deutschem Boden entstehen – solange schlüssig argumentiert werden kann, warum sie uns dennoch helfen, das Thema »Muslime in Deutschland« von einer anderen Seite zu betrachten.

 

Die Jury

Unter anderem:

Florian Harms, SpiegelOnline

Silke Brüggemeier, Ressortleitung Fotoredaktion, BILD

Süleyman Bağ, Chefredakteur Deutsch-Türkisches Journal

Heinrich Völkel, Agentur Ostkreuz

Marcel Mettelsiefen, Mitherausgeber zenith

 

Preise

Ein Novum beim zenith Fotopreis 2014: Es werden drei Geldpreise verliehen – einer für den besten Beitrag eines professionellen Fotografen, ein Förderpreis für den besten Nachwuchswettbewerber sowie für den Publikumssieger. Die Jury wählt bis Ende Dezember 2014 ihre Favoriten in den Kategorien »Professionelle Fotografie« und »Nachwuchspreis«, während die Öffentlichkeit über ein Online-Voting den Publikumssieger kürt.

 

Hauptgewinn im Bereich Profifotografen: Preisgeld: 3.000,00 Euro.

Hauptgewinn im Bereich Nachwuchsfotografen: Preisgeld: 1.500,00 Euro.

Publikumspreis Onlinevoting Preisgeld: 500,00 Euro.

 

• Jeder Teilnehmer erhält einen Fotoband mit den besten Fotostrecken dieses Fotowettbewerbs.

 

• Ausgewählte Fotostrecken werden bei zenith, seinen Medienpartnern sowie auf Wanderausstellungen im In- und Ausland veröffentlicht.

• Die Gewinner-Fotostrecke erscheint im Magazin zenith.

 

Bewerbung und Ablauf

Bis zum 30. November 2014 können Wettbewerbsbeiträge eingereicht werden. Zugelassen sind Strecken von 6-12 Bildern, deren Intention die Teilnehmer in einem kurzen begleitenden Positionspapier oder einer Videobotschaft zusammenfassen.

 

Falls Sie am Fotowettbewerb teilnehmen möchten, sollten Sie eine Serie von mindestens sechs, maximal zwölf Bildern zusammen mit einem Konzeptpapier einreichen (eine Vorlage finden Sie hier). Bilderstrecke und Konzept können ab sofort an folgende Adresse eingereicht werden:

fotopreis(at)zenithonline.de

 

 

Technische Hinweise

Sichern Sie Ihre Fotos zunächst von der Kamera auf Ihren Computer. Schicken Sie anschließend die gewünschten Bilder und das Konzeptpapier an uns. Die Bilddatei mit Ihrem Foto darf maximal 500KB groß sein. Folgende Formate können verwendet werden:

Minimale Dateigröße: 20 KB

Maximale Dateigröße: 500 KB

Erlaubte Dateiformate: JPG, JPEG, PNG

 

Nach dem Senden erhalten Sie von uns eine Bestätigungsmeldung. Mit dem Eingang Ihrer Fotostrecke stimmen Sie auch den Teilnahmebedingungen zu.

Teilnahmebedingungen

Für einen eventuellen späteren Abdruck Ihrer Fotostrecke archivieren Sie Ihre Bilder bitte mit einer Auflösung von mindestens 300 DPI bei 9 x 13 cm.

 

Bilder, die nach dem Einsendezeitraum bei uns eintreffen (Datum/Uhrzeit der Einsendung), können leider nicht berücksichtigt werden.

 

Jeder Teilnehmer muss mindestens 6 Bilder einreichen. Es dürfen aber nicht mehr als 12 sein. Überzählige Bilder werden im Wettbewerb nicht berücksichtigt.

 

Neben der Einsendung der Bilder muss ein Konzeptpapier eingereicht werden, das Ansatz und Konzept der Fotoreportage sowie aussagekräftige Bildunterschriften zu allen Fotos enthält. Ohne vollständig ausgefülltes Konzeptpapier und Bildunterschriften werden die Bilder nicht für den Wettbewerb berücksichtigt.

 

In den IPTC- oder EXIF-Daten oder auf dem Bild sind keine Copyright-Vermerke oder der Autoren-Name zugelassen und führen zum Ausschluss aus dem Wettbewerb.

 

Wir behalten uns vor, Bilder aus dem Wettbewerb auszuschließen, wenn sie nicht auf das Wettbewerbsthema zutreffen, wenn sie rassistische, diskriminierende, jugendgefährdende, verleumderische und pornografische Elemente enthalten. Darüber hinaus behalten wir uns vor, eingesandte Bilder ohne Angaben von Gründen vom Wettbewerb auszuschließen.

 

Mit der Einsendung der Bilder erklären Sie, dass:

 

1. alle Bildrechte bei Ihnen liegen,

2. alle Bilder frei von Rechten Dritter sind,

3. alle auf dem Bild abgebildeten Personen mit der Veröffentlichung des Bildes einverstanden sind.

 

Mit der Teilnahme am zenith-Fotopreis und der Einsendung Ihrer Bilder, stellen Sie uns die uneingeschränkten Nutzungsrechte dieser ohne Rechtsanspruch auf Vergütung für die Veröffentlichung in den Medien von zenith, seinen Medienpartnern, seinen Sponsoren, für die Verwendung von Ausstellungen und zur Berichterstattung über den Fotopreis (Print, Online und TV) zur Verfügung.

 

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Durch die Teilnahme am Wettbewerb erklären Sie sich mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden. Ebenso erklären Sie sich mit der Speicherung und/oder Veröffentlichung Ihrer persönlichen Daten für die Zwecke unseres Wettbewerbes einverstanden.

 

Sollten Sie Fragen rund um den zenith-Fotopreis haben, schreiben Sie uns an:

fotopreis(at)zenithonline.de



Partner

Stiftung_Mercator_Blau_CMYK_01.jpg
VSD_LOGO_LB_POS_RGB_2014.jpg
logo_spiegel_online.png
logo_fotocommunity_new_130521_02.png
candid_logo_sw_white_Kopie_01.png
migazin.png
Logo_dtj_box.jpg

Gefördert durch

logi_fotopreis_2014_neu_Kopie.jpg
400494 Bannerspace IAB Rectangle 180 x150 two
400495 Bannerspace IAB Rectangle 180 x150 three

zenith Abonnieren

plantu_195x165.jpg

zenith im Abo

Abonnieren Sie zenith für 48 EUR im Jahr (36 EUR für das digitale Abo)

 

weiterlesen

400496 Bannerspace IAB Rectangle 180 x150 four
400497 Bannerspace IAB Rectangle 180 x150 five